Messing, Kupfer, Zink, Edelstahl

Schrott findet sich überall im Haushalt. Auch Kupfer gibt es und kann aufgrund seiner hervorragenden Leitfähigkeit bei Elektroinstallationen vorgefunden werden. Egal ob im Dachbau oder auch bei unterschiedlichen Kabeln, Kupfer hat eine sehr lange Lebensdauer. Aber auch alte Dachrinnen, Dächer, Heizungsrohre und vieles mehr befindet sich aus Kupfer.

Das Aussehen von Kupfer ist unverwechselbar. Es ist leicht rötlich und ist ein gut formbares Schwermetall. Gleichzeitig ist es rostfrei und nicht magnetisch. Kupfer wird unter anderem als Strom- und Wärmeleiter hergenommen. Sobald Kupfer mit der Luft zusammentreffen wird es rötlich braun. Auch mit der Zeit können weitere Verwitterungen auftreten, sowie eine Oxidationsschicht.

Welchen Wert hat Kupfer?

Wie schon erwähnt, ist Kupfer aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die Nachfrage ist enorm und auch der Recyclingprozess ist daher eine gute Geldquelle. Für ein Kilo reines Kupfer können Sie so zwischen vier und sechs Euro erhalten. Der tatsächliche Wert hängt jedoch von den tagesaktuellen Entwicklungen an der Börse ab.

Messing

Nicht nur Kupfer ist sehr beliebt auf unserem Schrotthandel, sondern auch Messing. Dabei handelt es sich um eine Legierung aus Kupfer und Zink. Je nachdem, wie hoch der Zinkgehalt ist, ist die Farbe von Messing verschieden. Gleichzeitig ist Messing ein hervorragender Wärmeleiter, korrosionsbeständig und ist leicht formbar. Zudem ist Messing nicht magnetisch. Sie finden Messing bei Sanitärarmaturen aber auch bei Griffen und anderen Beschlägen. Die Frage, wie viel man für Messing auf dem Schrottplatz pro Kilo erhält, hängt immer von den tagesaktuellen Entwicklungen an der Börse ab.

Edelstahl

Handelt es sich um reinen Stahl, wird auch von Edelstahl gesprochen. Dabei wird unterschieden zwischen unlegierten und legierten Edelstählen. Die Zusammensetzung ist dabei genau definiert. Als Legierungsbestandteile werden daher oft Nickel, Chrom, Titan, Wolfram und Kobold eingesetzt. Sie können so unterschiedliche Materialeigenschaften, wie Hitze- oder Korrosionsbeständigkeit bewirken. Edelstahl findet sich in vielen Bereichen wieder, wie Bauwesen, Schiffsbau, Wasserwirtschaft, aber auch in der Lebensmittelverarbeitung. Edelstahl, erkennen Sie daran, dass es eine glänzend silberne Farbe besitzt.

Zink

Zink ist ein unedles Metall, das Sie bei uns abgeben können. An der Luft bildet Zink eine witterungsbeständige Schutzschicht, so dass das Material sehr beliebt ist. Heute finden Sie hauptsächlich noch Titanzink, welches vor allem korrosionsfest und weniger spröde ist. Bei Dacheindeckungen, Fassadenbekleidungen und vielem mehr wird Zink verwendet. Die Farbe von Zink ist bläulich bis weiß.